Die Dynamik soll sich fortsetzen

Die Dynamik soll sich fortsetzen

Hilton - HHR Logo

Hilton Q4 + FY 2023: Der Nettogewinn und das bereinigte EBITDA betrugen 1.151 Mio. US-Dollar bzw. 3.089 Mio. US-Dollar für das am 31. Dezember 2023 endende Jahr, verglichen mit 1.257 Mio. US-Dollar bzw. 2.599 Mio. US-Dollar für das am 31. Dezember 2022 endende Jahr.

Zu den Highlights zählen:


  • Der verwässerte Gewinn pro Aktie betrug 0,57 US-Dollar für das vierte Quartal und 4,33 US-Dollar für das Gesamtjahr.
  • Der um Sonderposten bereinigte verwässerte Gewinn pro Aktie betrug 1,68 US-Dollar für das vierte Quartal und 6,21 US-Dollar für das Gesamtjahr.
  • Der Nettogewinn lag im vierten Quartal bei 150 Millionen US-Dollar.
  • Das bereinigte EBITDA lag im vierten Quartal bei 803 Millionen US-Dollar.
  • Der systemweite vergleichbare RevPAR stieg im vierten Quartal und im Gesamtjahr währungsneutral um 5,7% bzw. 12,6% im Vergleich zu denselben Zeiträumen im Jahr 2022.
  • Der systemweit vergleichbare RevPAR stieg im vierten Quartal und im Gesamtjahr währungsneutral um 13,5% bzw. 10,7% im Vergleich zu denselben Zeiträumen im Jahr 2019.


Christopher J. Nassetta, President & Chief Executive Officer von Hilton, sagte: "Wir haben ein weiteres Jahr mit starken Umsatz- und Ergebniszahlen abgeschlossen und unsere robuste Entwicklungsgeschichte fortgesetzt. Wir gehen davon aus, dass sich diese Dynamik bis 2024 fortsetzen wird und sich das Nettowachstum pro Einheit auf das obere Ende unserer Prognose von 5,5 bis 6% beschleunigen wird, mit der Möglichkeit einer weiteren Steigerung von 25 bis 50 Basispunkten durch unsere exklusive Partnerschaft mit Small Luxury Hotels of the World. Die Aufnahme dieses aussergewöhnlichen Portfolios in den kommenden Monaten in unser starkes und wachsendes Luxusangebot wird unseren bereits starken Netzwerk-Effekt weiter verstärken." / red


Weitere Details finden Sie im Jahresbericht Januar-Dezember 2023 unter diesem Hilton-Link oder im anhängenden PDF. 

Relevante Dokumente

Verwandte Artikel

Den Wendepunkt erreicht

Den Wendepunkt erreicht

Hilton Q3: "Wir haben auch im dritten Quartal starke Ergebnisse erzielt und unsere Erwartungen für ein systemweites RevPAR-Wachstum übertroffen, mit Zuwächsen in allen Kundensegmenten. Wir nutzen auch weiterhin unser branchenführendes Marken-Portfolio, um das Wachstum unseres globalen Netzwerks weiter voranzutreiben", sagte Christopher J. Nassetta, President & Chief Executive Officer von Hilton.

{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.236.145.153","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"b1c96511692c","x-real-ip":"3.236.145.153"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1