Eine Milliarde für die Aktionäre

Eine Milliarde für die Aktionäre

Eine Milliarde für die Aktionäre

IHG FY 2023: Die Reisenachfrage war in allen Märkten stark, mit einem RevPAR-Plus von 16% gegenüber dem Vorjahr und 11% über dem Höchststand vor der Pandemie 2019. Das Unternehmen konnte sein Portfolio und die globale Präsenz seiner Marken weiter ausbauen.

Elie Maalouf, Chief Executive Officer, IHG Hotels & Resorts, ist mit den Finanzergebnissen für das Gesamtjahr 2023 zufrieden: "Dank der Stärke unseres Unternehmens und unseres effizienten Betriebsmodells ist der Gewinn aus den berichtspflichtigen Segmenten um 23% gestiegen und hat zum ersten Mal die Marke von einer Milliarde Dollar überschritten, und der bereinigte Gewinn je Aktie ist um 33% gestiegen. Heute kündigen wir ein weiteres Aktien-Rückkauf-Pogramm in Höhe von 800 Millionen Dollar an, das zusammen mit den ordentlichen Dividenden im Jahr 2024 voraussichtlich mehr als eine Milliarde Dollar an die Aktionäre zurückgeben wird."


IHG eröffnete 275 Hotels im Jahr 2023 und unterzeichnete mehr als doppelt so viele – 556 Hotels – in der Pipeline. "Bereinigt um die Auswirkungen der Iberostar-Hotels, die in das IHG-System aufgenommen wurden, stiegen die Eröffnungen im vierten Quartal um 27% im Vergleich zum Vorjahr und die Vertragsabschlüsse um 50%, was eines unserer bisher grössten Quartale für Entwicklungsaktivitäten darstellt."


Highlights: 

  • Starke Geschäftsentwicklung: globaler RevPAR steigt um +16,1% gegenüber dem Vorjahr (Q4 +7,6%); globaler RevPAR steigt um +10,9% gegenüber 2019 (Q4 +12,7%).
  • RevPAR in Nord-, Mittel- und Südamerika +7% gegenüber dem Vorjahr (Q4 +1,5%), EMEAA +23,7 % (Q4 +7%) und Greater China +71,7% (Q4 +72%), was die unterschiedlichen Reise-Beschränkungen widerspiegelt, die 2022 noch in Kraft waren.
  • Durchschnittliche Tagesrate steigt um +5% gegenüber 2022, +13% gegenüber 2019; Belegung steigt um +6 Prozentpunkte gegenüber 2022, nur 1 Prozentpunkt niedriger gegenüber 2019.
  • Gesamtbruttoumsatz2 von 31,6 Mrd. USD, +23 % gegenüber 2022, +13 % gegenüber 2019.
  • Brutto-Systemwachstum +5,3%; Netto-System-Grössenwachstum von +3,8%
  • Ausgewiesener Betriebsgewinn von 1.066 Mio. USD, einschliesslich eines Gewinns von 19 Mio. USD aus dem Systemfonds und Erstattungsleistungen (2022: Verlust von 105 Mio. USD) und eines ausserordentlichen Gewinns von 28 Mio. USD (2022: 95 Mio. USD Netto-Sonderaufwendungen).

Einzelheiten zu den Finanzberichten und Präsentationen finden Sie im anhängenden PDF und auf der IHG website

Relevante Dokumente

{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.234.244.181","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"d9311dca5b36","x-real-ip":"3.234.244.181"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1