Erster Sustainable Economy Summit 2023 angekündigt

Erster Sustainable Economy Summit 2023 angekündigt

Regierungsviertel Berlin
400 geladene Gäste auf C-Level sollen den ersten deutschen Nachhaltigkeits-Summit in Schwung bringen. / © Jens Birner Pixabay

Die Innovationskraft und den Transformationswillen aus der Wirtschaft will der erste Sustainable Economy Summit in Deutschland erlebbar machen. Schirmherr ist Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck.

Der Sustainable Economy Summit wird vom 11. bis 13. Dezember 2023 in Berlin stattfinden und soll 400 geladene Gäste auf C-Level im Kongress- und Tagungszentrum Axica und dem Allianz Forum im Regierungsviertel zusammenbringen. Das Programm auf der Hauptbühne wird per Livestream übertragen. Veranstaltet wird der Summit von 13 Wirtschaftsverbänden. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) unterstützt die Pilotveranstaltung mit einer Förderung.


Neue Denkansätze gefragt

Die Schirmherrschaft für den Summit hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz übernommen. "Neue Denkansätze sind gefragt. Innovationen, Ideen und Austausch sind für eine erfolgreiche Transformation unverzichtbar. Der Sustainable Economy Summit eröffnet den dazu notwendigen Begegnungsraum", kommentiert Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und kündigt sein Kommen an.


Weitere Speaker aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sind Prof. Dr. Maja Göpel, Transformationsforscherin und Gründerin von Mission Wertvoll, Kerstin Erbe, CEO dm-drogerie markt, Dr.-Ing. Jürgen Reinert, Vorstandssprecher bei der SMA Solar Technology AG, Aysel Osmanoglu, Vorstandssprecherin der GLS Gemeinschaftsbank, und Dr. Antje von Dewitz, CEO bei Vaude.


"Wir etablieren mit dieser Veranstaltung direkt aus der Wirtschaft heraus den Ort für nachhaltige Lösungen und unternehmerische Innovationen", erklärt Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin des Bundesverbands Nachhaltige Wirtschaft sowie der Sustainable Economy gGmbH, verantwortlich für die Organisation des Kongresses. Dabei soll es nicht bei einer Veranstaltung bleiben. Reuter: "Uns ist es wichtig, mit dem Summit alle zwei Jahre die transformative Wirtschaft und Vertreter der Politik zusammenzubringen." - Weitere Informationen zum Summit gibt es hier. / red 




{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.235.182.206","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"d9311dca5b36","x-real-ip":"3.235.182.206"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1