Krisen-Kreditversichert? 3 Fragen an Karsten Napp

Krisen-Kreditversichert? 3 Fragen an Karsten Napp

Sponsoren im Kurz-Interview

Logowall BRICKS&BRAINS 2023
BRICKS & BRAINS 2023 - auch Karsten Napp ist wieder dabei. / © HospitalityInside

Die multiple Krise hat auch die Hotellerie weiter fest im Griff. Nach den Corona-Lockdowns und den Folgen des Ukraine-Krieges kämpfen viele Betriebe um ihre Liquidität: Aktuell fressen die überdimensional gestiegenen Kosten den Gewinn auf. Die Transformation braucht neue Investitionen, mit einem ROI oft weit in der Zukunft. Die Zinsen steigen, es werden neuen Kredite benötigt. Kann man sich dagegen "versichern"? Dazu haben wir dem Kreditversicherungs-Experten Karsten Napp von der Generalagentur Napp 3 Fragen gestellt.

Wie spiegelt sich die aktuelle Kosten-Situation in den Anfragen an Ihre Agentur?


Bei unseren Anfragen geht es immer um die Aufgabe, die Liquidität des Unternehmens zu bewahren bzw. zu erhöhen. Aufgrund der aktuellen Herausforderungen werden die angefragten Avalvolumina (Kredithöhen / Finanzierungssummen) je Objekt immer grösser. Die Inflation und der Wachstumskurs vieler Gesellschaften hat die Kredit-Anfragen um ca. 30% in die Höhe steigen lassen. Dennoch sind wir in der Lage, auch für diese erhöhten Volumina entsprechende Lösungen zu finden.


Karsten Napp

Karsten Napp.Karsten Napp GmbH

Karsten Napp

In Ihrem Video auf der Webseite sagen Sie, Sie sind anders als andere, weil sie gemeinsam mit Ihren Kunden "nach vorne schauen – nicht nach hinten". Wie können Sie Hotel-Betrieben, die sich im 4. Krisenjahr befinden, helfen?


Unsere Kern-Kompetenz ist die Umsetzung neuer Projekte bzw. der Tausch von bereits bestehenden Sicherheiten. Dazu ein Beispiel: Bei einem Sicherheitentausch werden abgetretene Festgelder oder Bankbürgschaften gegen Versicherungsavale getauscht. Ziel dabei ist immer eine liquiditätsschonende, innovative und gemeinsame Lösung, die individuell auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt ist. Da dürfen uns gerne alle, die uns noch nicht kennen, testen.


Die Mega-Herausforderung für alle Branchen und die Gesellschaft sind Klimawandel und Nachhaltigkeit. Immer mehr Hotels in Deutschland erleben die Folgen, z.B. Schäden durch Unwetter/Überflutungen. Können Sie auch hier helfen?


In der Versicherungsbranche spüren wir den Kostendruck aufgrund vermehrter Naturschäden deutlich. Mit unseren Konzepten für die Hotelbranche reagieren wir darauf und konsolidieren Risiken in einem Produkt mit speziellen Deckungserweiterungen für die Branche, z.B. bei Natur-Gefahren für Gebäude und Inventar, mit einer beitragsfreien Mitversicherung von Kühlgut oder bei Betriebseinrichtungen im Freien. Durch die erweiterte Versicherungsleistung, das Finden passender Konditionen und einen geringen administrativen Aufwand konnten wir in den letzten Jahren viele Vorteile bieten  (www.aval24.de). / kn

{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.234.244.181","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"d9311dca5b36","x-real-ip":"3.234.244.181"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1