Wenn Bello abhebt: Fluglinie nur für Hunde

Wenn Bello abhebt: Fluglinie nur für Hunde

Dogs at the Airport, Aircraft
Nicht die Bedürfnisse der Menschen, sondern die von Hunden haben bei BarkAir Priorität. / © Jeswin Thomas, Unsplash

Vor dem Boarding empfängt ein Concierge die Hunde am Flugsteig und hilft ihnen, sich in der Kabine einzugewöhnen. So beginnt die Reise für Vierbeiner in der eigens für sie gegründeten, weltweit ersten Fluglinie für Hunde: Bark Air.

Alles begann mit der Gründung eines Unternehmens für Hundebedarf und -zubehör im Jahr 2011 der Firma Bark. Im April dieses Jahres tat sich die Firma dann mit einer Fluggesellschaft zusammen, um eine weitere Idee wahr werden zu lassen: dem Hund das Fliegen so angenehm wie möglich zu machen. Dafür übertrugen sie den Service aus der ersten Klasse für Menschen im Flugzeug auf dessen besten Freund. Die Hunde-VIPs werden während der gesamten Reise von Schnauze bis Schwanz verwöhnt. 


Dies beginnt schon nach der Buchung, denn die Menschen werden dann von einem Bark Air-Concierge kontaktiert, der Informationen über jeden Hund und die Reisepläne seines Menschen sammelt, um das bestmögliche Erlebnis für beide zu gewährleisten.


Am Reisetag treffen die Hunde und ihre Begleiter 45 bis 60 Minuten vor dem Abflug am Flughafen ein, wo die Tiere, nach einem einfachen Check-in-Prozess, die anderen vierbeinigen Fluggäste kennen lernen können. Währenddessen werden ihre Menschen kulinarisch verwöhnt.


Leckerlis und Ohrenschutz

Vor dem Boarding empfängt ein Bark Air Concierge die Hunde am Flugsteig und hilft ihnen, sich in der Kabine einzugewöhnen. Zudem wird das Flugzeug vor dem Einsteigen mit Pheromonen, Musik und Farben, die Welpen bevorzugen, ausgestattet. "Alle pelzigen Passagiere haben Zugang zu verschiedenen Hilfsmitteln wie beruhigenden Leckerlis, lärmunterdrückenden Ohrenschützern und beruhigenden Jacken, um einen stressfreien und angenehmen Flug zu gewährleisten", so das Unternehmen.


An Bord wird den Hunden während des An- und Abflugs das Getränk ihrer Wahl serviert, um sicherzustellen, dass sie keine Ohrenschmerzen bekommen, die häufig durch die Veränderungen des Kabinendrucks verursacht werden. Darüber hinaus werden während des gesamten Fluges eine Reihe von Leckereien, Snacks und Überraschungen der eigenen Marke angeboten, um die pelzigen Passagiere zu verwöhnen.


Zum Start werden Flüge in den Grossraum New York City über den Westchester County Airport und in den Grossraum Los Angeles über Van Nuys und London, England über den Stansted Airport angeboten. / red

{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.236.116.27","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"d9311dca5b36","x-real-ip":"3.236.116.27"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1