Rekord-Ergebnisse zu Land und zu Wasser

Rekord-Ergebnisse zu Land und zu Wasser

Rekord-Ergebnisse zu Land und zu Wasser

TUI Group Q2 2024: Auch das 2. Quartal 2024 verlief für den Konzern vielversprechend. Der Umsatz wuchs um mindestens 10%, das bereinigte EBIT um mindestens 25% auf 3,1 Milliarden Euro. Die weiterhin hohe Reisebereitschaft sorgt für 2,8 Millionen Gäste und somit 14% mehr als im Vorjahreszeitraum. 

Highlights 

 

  • Konzernumsatz wächst im 2. Quartal 2024 um 16% auf Rekordwert von 3,6 Milliarden Euro (Vorjahr: 3,2 Milliarden Euro)
  • Bereinigtes Konzern-EBIT im branchentypisch schwächeren 2. Geschäftsquartal verbessert sich deutlich um 54 Millionen Euro auf -189 Millionen Euro 
  • 2,8 Millionen Gäste reisten im Berichtzeitraum mit TUI in den Urlaub, 14% mehr als im Vorjahr – die durchschnittliche Auslastung lag mit 93% auf dem hohen Vorjahresniveau 
  • TUI Hotels & Resorts und Kreuzfahrten mit positiver Buchungs- und Auslastungs-Entwicklung.
  • Winter 2023/24 mit starkem Abschluss. Insgesamt verzeichnete die Saison ein Buchungsplus von 9% und Durchschnittspreise um 3% über Vorjahr 
  • Weiterhin vielversprechende Buchungsentwicklung und gute Nachfrage für den Sommer 2024, Buchungen +5% und Durchschnittspreise +4%, aktuell sind 60% des Programms verkauft 


TUI Vorstandsvorsitzender Sebastian Ebel: "Reisen steht hoch im Kurs. Die Trends sind intakt. Wir sehen Wachstumschancen in neuen Märkten, durch breiteres Angebot und zusätzliche Zielgruppen. Die Transformation der Segmente bleibt zentraler Bestandteil unserer Strategie. Die ersten beiden Quartale des Jahres waren operativ sehr erfolgreich. Das unterstreicht unsere Stärke, in einem dynamischen Marktumfeld profitabel zu wachsen. Wir sind uns der anhaltenden Herausforderungen im geopolitischen Umfeld bewusst und bestätigen unsere Erwartungen hinsichtlich Umsatz- und Ergebniswachstum."


Im Segment Holiday Experiences zeigt sich eine sehr positive Buchungsentwicklung. Im Bereich Hotels & Resorts liegt die Zahl der verfügbaren Übernachtungen für das 2. Geschäftshalbjahr um 1% über dem Vorjahresniveau, die gebuchte Auslastung liegt um 1% höher. Die durchschnittlichen Tagesraten liegen im zweiten Halbjahr um 9% über Vorjahr mit der Türkei, Griechenland und den Balearen als gefragteste Reiseziele.


Im Bereich Kreuzfahrten ist bei den Marken im Sommerhalbjahr die vollständige Flotte von aktuell sechzehn Schiffen in Betrieb. Im Juni ergänzt die Mein Schiff 7 dann die Flotte von TUI Cruises. Die Zahl der verfügbaren Passagiertage liegt im 2. Halbjahr um 6% über Vorjahr, bedingt durch das zusätzliche Schiff bei TUI Cruises. Die gebuchte Auslastung für die zweite Geschäftsjahreshälfte liegt derzeit bei +7%. Die durchschnittlichen Tagesraten liegen insgesamt um 2% höher.


Details zu den Finanzberichten und Präsentationen finden Sie im anhängenden PDF sowie auf der TUI Group-Webseite

Relevante Dokumente

Verwandte Artikel

Hotels sichern erstes Super-Quartal

Hotels sichern erstes Super-Quartal

16.2.2024

TUI Group Q1 2024: Der Konzern-Umsatz im 1. Quartal 2024 wuchs um 15% auf 4,3 Milliarden Euro. Die hohe Reisebereitschaft und eine starke operative Entwicklung sorgen erstmals (seit dem Zusammenschluss von TUI Travel plc und TUI AG) für ein positives bereinigtes EBIT bereits im 1. Quartal.

{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.236.116.27","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"d9311dca5b36","x-real-ip":"3.236.116.27"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1