Vom Foot und Food Print. Und Spurensuche beim HITT.

Vom Foot und Food Print. Und Spurensuche beim HITT.

Maria Pütz-Willems

Liebe Insider,

wir sind geistig schon beim HITT in Amsterdam und freuen uns auf über 60 hochkarätige Think Tank-Fans und -Experten aus ganz Europa – ab Montag. Richtig rund und lebendig wird das Event nun durch die nächste Generation: Zwei Studenten-Teams, aus Belgien und aus Grossbritannien, haben sich vor kurzem erst im aktuellen Wettbewerb der globalen Sustainable Hospitality Challenge 2024 bis zum Finale vorgekämpft und präsentieren uns ihre Ideen. Initiator all dessen ist die Hotelschool The Hague. Unserem Think Tank-Partner möchten wir an dieser Stelle herzlich danken, allen voran Paul Griep für den Next Gen-Touch und Prof. Alexander Schmidt für die tolle Teamarbeit zum Innovation-Thementag. 


Unser Dank geht natürlich auch an unsere Sponsoren Accor, Arabella Hospitality, Wyndham, Drees & Sommer, Häfele, Expo Real, Proline Systems und The Hague. Sechs von ihnen haben den Think Tank seit 2018 mit uns aufgebaut. Sie stehen hinter dem Konzept, das im kleinen, feinen Kreis die Herausforderungen von Nachhaltigkeit und Innovation offen und ehrlich bespricht, über Grenzen und Wettbewerb hinweg. Es ist nicht mehr selbstverständlich, dass Marketingbudgets für Qualität verteilt werden. Herzlichsten Dank!

Unsere Ausgabe schwingt heute nachhaltig mit: Premier Inn, Arabella, Pandox und Place Value arbeiten alle intensiv an der Umsetzung ihrer Strategien. Ob grosser oder kleiner Betreiber, überraschenderweise kommen alle sofort auf den gleichen Punkt zu sprechen: die schwierigen Gespräche mit ihren Stakeholdern, mit Investoren wie Gästen. Oder ist das keine Überraschung mehr? 


Neben dieser Momentaufnahme hören wir Inge Huijbrechts von Radisson zu. Als Global Chief Sustainability and Security beschreibt sie die vielen Facetten der nachhaltigen Unternehmensreise, die schon vor 35 Jahren begann. "Die Professionalisierung unserer Nachhaltigkeits-Anstrengungen haben Radisson signifikant verändert", verrät sie Sarah Douag.  


Während die einen über den Footprint nachdenken, beschreibt Kirsten Posautz heute den FoodPrint – in einer Meldung über veränderte Essgewohnheiten, aber weitaus bunter und intensiver noch in ihrem Artikel "Her mit dem jungen Gemüse!" Hier geht's um Plant-Based Cuisine. Antje de Vries, eine Pionierin dieser gesunden Küche, belohnt unsere hungrigen Leser sogar noch mit einem nachkochbaren Rezept. Rund um Karotte & Co entwickelt sich ein Mega-Markt. 


In unseren Meldungen bleibt's ebenfalls bunt: Tirol führt ein neues Prognose-Tool für Preise und Nachfrage ein. In der Schweiz dürfen sich nun auch Hoteliers und Gastronomen an die Ombudsstelle für den Tourismus wenden. Und die deutschen Wellness-Hotels & Resorts lieferten diese Woche interessante Trendzahlen. 


In Portugal lasen wir vor zwei Wochen Schlagzeilen über massive Hotelverkäufe im Land. Sarah Douag hat diverse Quellen angezapft und kommt zu einem diversifizierten Bild. Kein Grund zur Panik. Aufregung aber in den USA: Dort beeinträchtigt der Personal-Mangel die Betriebsfähigkeit der Häuser eklatant, besonders im Housekeeping. Und in Europa, vor allem in Deutschland, hilft Marriott dabei, geflüchteten Menschen einen Arbeitsplatz zu verschaffen. 


Neue Köpfe und neue Projekte gibt's wieder in unseren VIP News und im News Mix. Neu heute ein Beitrag unseres Content Partners Quality Reservations: Auf dem Marketplace gibt der Distributions-Experte Tipps, was man beim PMS-Wechsel beachten muss. Auch das ein heisses Thema.


Unser Team ist kommende Woche mit sieben Köpfen in Amsterdam präsent, es könnte also sein, dass wir auf die eine oder andere Mail verzögert antworten.


Ihre Maria Pütz-Willems
Editor-in-chief

Verwandte Artikel

Die Kraft von Tech, ML, KI und F&B: Die Innovationswelle rollt.

Die Kraft von Tech, ML, KI und F&B: Die Innovationswelle rollt.

7.6.2024

Liebe Insider,                                

nur noch zehn Tage bis zum HITT! Wir freuen uns auf Sie in Amsterdam, wo zum grossen Themenblock Innovation quirlige Professoren dynamische Trends und Best Practices vorstellen (Prof. David Abbink von der TU Delft, Prof. Alexander Schmidt von The Hague). Dazu kommt mit Sylvain Morgaine ein Praktiker aus dem Accor Innovation Lab und mit Mews-CEO Matt Welle ein Visionär der Tech-Welt. Es wird wirklich spannend! Wir stellen Ihnen diese Gäste heute vor.              
Mein Vorab-Gespräch mit Matt Welle wegen des Think Tanks endete damit, dass der ehemalige Hotelier die Mews-Story erzählte: von der Beinahe-Pleite bis zum milliardenschweren Unicorn. Das baut Selbstbewusstsein auf, und heute ist er sich sehr sicher, dass seine Software jedes Legacy PMS in die Ecke stellt.

{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.235.182.206","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"d9311dca5b36","x-real-ip":"3.235.182.206"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1