Weiter auf Wachstumskurs

Weiter auf Wachstumskurs

Accor Logo

Accor Q1 2024: Für das erste Quartal 2024 meldet die Gruppe einen Umsatz von 1.236 Mio. €, ein Plus von 8% auf vergleichbarer Basis (LFL) gegenüber dem ersten Quartal 2023. Dieser Anstieg setzt sich aus einem Wachstum von 6% für den Bereich Premium, Midscale und Economy und einem Wachstum von 12% für den Bereich Luxury & Lifestyle zusammen.

Das erste Quartal 2024 zeigt einmal mehr die Stärke der Hotelnachfrage in allen Regionen und Segmenten der Accor-Gruppe. Die operativen Leistungsindikatoren (RevPAR und Portfoliowachstum) weisen alle einen positiven Trend auf, und die Gruppe hat ihre Bilanz weiterhin im Einklang mit ihren Verpflichtungen verwaltet. 


Highlights


Der Bereich Premium, Midscale & Economy (PM&E) verzeichnete einen Anstieg des RevPAR um 8% im Vergleich zum ersten Quartal 2023, wobei dieser Anstieg nach wie vor eher auf die Preise als auf die Belegungsrate zurückzuführen ist. 

  • Die Region Europa-Nordafrika (ENA) verzeichnete einen Anstieg des RevPAR um 5% im Vergleich zum ersten Quartal 2023. 
  • In Frankreich, das 44% des Zimmerumsatzes der Region ausmacht, verzeichneten die Region Paris und die Provinzen ein vergleichbares RevPAR-Wachstum. Das RevPAR-Wachstum im März war besonders stark und profitierte von einer höheren Anzahl von Veranstaltungen als im März 2023 und dem Ausbleiben eines grösseren Streiks im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. 
  • Das Vereinigte Königreich, das 13% des Zimmerumsatzes der Region ausmacht, verzeichnete einen RevPAR-Zuwachs, der mit dem Frankreichs vergleichbar ist, mit einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen London und den Provinzen. 
  • In Deutschland, das 13% des Zimmerumsatzes der Region ausmacht, war das RevPAR-Wachstum stärker als in Frankreich und dem Vereinigten Königreich. Diese Veränderung spiegelt eine stetige Verbesserung wider und profitiert von einem günstigeren Basiseffekt, da sich die Erholung der Aktivitäten in Deutschland im Vergleich zum restlichen Europa verzögert hat. 
  • Die Region Naher Osten, Afrika und Asien-Pazifik meldete einen Anstieg des RevPAR um 12% im Vergleich zum ersten Quartal 2023. 
  • Die Region Naher Osten-Afrika, die 26% des Zimmerumsatzes in der Region ausmacht, verzeichnete weiterhin ein solides RevPAR-Wachstum, das von den Raten angetrieben wurde und insbesondere in Saudi-Arabien vom Ramadan-Kalender profitierte, der grösstenteils im ersten Quartal 2024 stattfand. 
  • Südostasien, das 30% des Zimmerumsatzes in der Region ausmacht, verzeichnete ebenfalls ein starkes RevPAR-Wachstum, das insbesondere von Singapur und Thailand getragen wurde. 
  • Der pazifische Raum, der 27% des Zimmerumsatzes in der Region ausmacht, setzte den im vierten Quartal 2023 beobachteten Trend fort, wobei das RevPAR-Wachstum in erster Linie auf höhere Belegungsraten zurückzuführen ist. 
  • In China, das 18% des Hotelzimmer-Umsatzes in der Region ausmacht, erholte sich das Geschäft weiter, wenn auch in einem gemässigten Tempo. 
  • Die Region Amerika, in der sich vor allem die Leistung Brasiliens widerspiegelt (65% des Zimmerumsatzes der Region), verzeichnete einen Anstieg des RevPAR um 4% im Vergleich zum ersten Quartal 2023. Die Aktivität, die die vor Covid verzeichnete Belegung überstieg, verzeichnete einen leichten Nachfragerückgang. Dieser leichte Rückgang der Belegung wurde jedoch durch höhere Durchschnittspreise mehr als ausgeglichen. 


Der Bereich Luxury & Lifestyle (L&L) verzeichnete einen Anstieg des RevPAR um 7% im Vergleich zum ersten Quartal 2023, der hauptsächlich auf eine höhere Belegung zurückzuführen ist. 


Das Luxussegment, das 77% des Zimmerumsatzes des Geschäftsbereichs ausmacht, verzeichnete einen Anstieg des RevPAR um 6% im Vergleich zum ersten Quartal 2023. Da das Luxussegment stärker von Nordamerika abhängig ist als die anderen Segmente, ist das RevPAR-Wachstum etwas bescheidener und spiegelt einen reiferen Markt wider. 


Das Segment Lifestyle verzeichnete ein solides RevPAR-Wachstum von 10 % im Vergleich zum ersten Quartal 2023. Dies ist auf eine verbesserte Auslastung der Resorts in der Türkei, Ägypten und den Vereinigten Arabischen Emiraten zurückzuführen.


Sébastien Bazin, Chairman und CEO von Accor, sagte: „In diesem ersten Quartal, das durch die Rückkehr der Gruppe in den CAC 40 gekennzeichnet ist, hat Accor erneut eine solide Leistung erbracht und seinen Umsatz in allen Regionen gesteigert, insbesondere im Nahen Osten und im asiatisch-pazifischen Raum. Unser Netzwerkwachstum hat sich ebenfalls beschleunigt, was die Attraktivität unserer Marken und das Vertrauen unserer Eigentümer widerspiegelt. Indem wir weiterhin hohe Standards mit operativer Flexibilität, Ausführungsqualität und finanzieller Disziplin verbinden, sind wir zuversichtlich, dass wir einen Wachstumspfad verfolgen können, der mit den Zielen, die wir uns gesetzt haben, übereinstimmt.“ / kn 


Weitere Details im anhängenden PDF.

Relevante Dokumente

Verwandte Artikel

Es kommen noch fantastische Jahre

Es kommen noch fantastische Jahre

26.4.2024

Die demografischen Verschiebungen werden dafür sorgen, dass der globale Tourismus nicht abreisst. Sébastien Bazin ist enthusiastisch: Genau dafür sei Accor jetzt perfekt positioniert! Er sieht in Indien, China und Saudi-Arabien als sprudelnde Ressourcen und pusht gleichzeitig neue und vernachlässigte Ideen: superteure Yachten für die HNWI und Accor Living (Residences) für mehr Premium. Und all das ermöglicht die radikale Reorganisation der Kette im vergangenen Jahr. 

EBITDA-Rekord von mehr als 1 Milliarde Euro

EBITDA-Rekord von mehr als 1 Milliarde Euro

22.2.2024

Accor Q4 & FY 2023: Angetrieben von einer soliden Nachfrage erzielte Accor im Jahr 2023 neue operative und finanzielle Rekorde. Alle Regionen und Segmente verzeichneten ein starkes Wachstum, nachdem das Jahr 2022 noch von der Erholung nach der Covid-Pandemie geprägt war. 

{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.235.20.185","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"d9311dca5b36","x-real-ip":"3.235.20.185"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1