Exklusive Infos für die HITT Teilnehmer BVA BDRC analysierte Konsumenten Prof Arlt stellt Meaningful Tourism vor

Exklusive Infos für die HITT-Teilnehmer

BVA BDRC analysierte Konsumenten, Prof. Arlt stellt Meaningful Tourism vor

Abfall zu reduzieren, ist für Baby Boomers selbstverständlich. Sie packen es an. Die Jüngeren sprechen lieber über soziale Themen. Foto: Laurence J Photo 

Augsburg/Berlin. Noch zehn Tage, dann ist die HITT Community wieder an Bord. Und mit ihr exklusive News, die die Think Tank-Teilnehmer als erste hören werden. Brandaktuelle Ergebnisse aus der aktuellen Hospitality-Umfrage über das veränderte Konsumenten-Verhalten wird Chairman Dr. Crispian Tarrant vom Datenforscher BVA BDRC vorstellen: Die Baby Boomers packen es an, die Jüngeren reden lieber über Soziales. Darüber hinaus präsentiert Prof. Dr. Wolfgang Arlt erstmals in Europa seinen neuen "Meaningful Tourism Index Hospitality 2023": Sein Ranking zeigt auf, welche Hotels einen echten Nachhaltigkeitsansatz haben.

Die Ergebnisse zum Themenfeld des neuen Konsumenten-Verhalten in Sachen Nachhaltigkeit sind Teil einer gross angelegten Hospitality-Studie des Markt-Analysten BVA BDRC. Die letzten Ergebnisse gehen erst in diesen Tagen ein. Hier deshalb nur erste Anreisser, die allein schon eine spannende Diskussion während des HITT in Gang setzen werden:

Cris Tarrant: Die Unterschiede zwischen den Generationen sind deutlich.Foto: private 

> Die Reisenden sind der Meinung, dass "andere" für Nachhaltigkeit, Klimawandel und Umwelt verantwortlich sein sollten, wobei die Verantwortung bei den Regierungen und grossen Unternehmen liegt.
> Nur etwa ein Drittel der Befragten ist bereit, mehr für nachhaltige Produkte zu bezahlen, was durch den aktuellen Anstieg bei den Lebenshaltungskosten aber nicht mehr gegeben ist.
> Zwei von fünf Umfrage-Teilnehmer stimmen zu, dass nachhaltiges Reisen sehr wichtig ist, und die Mehrheit macht sich auf ihren Reisen Gedanken über Umwelt und Nachhaltigkeit.

Die Unterschiede in den Generationen

> Die Generation Y/Z stimmen der Bedeutung von Nachhaltigkeit deutlich häufiger zu als die Baby Boomers.
> Geht es um konkrete Nachhaltigkeits-Massnahmen, ergibt sich ein anderes Bild. Bei den Baby Boomers ist die Wahrscheinlichkeit signifikant höher, dass sie ihren Abfall reduzieren, Plastik einsparen, ihren Energieverbrauch senken und Produkte aus der Region kaufen als bei den Gen Y/Z.
> Die Gen Y/Z ist zwar am stärksten auf Nachhaltigkeit fokussiert, aber sie kümmern sich mehr um soziale Belange als die Baby Boomers: um fairen Handel, das Vermeiden von Einkäufen in Ländern/Unternehmen mit Mitarbeitern, denen es schlecht geht, und um die Unterstützung von Unternehmen, die sich auf Diversity & Inclusion konzentrieren. 

"Auch wenn dies auf den ersten Blick kontraintuitiv erscheint, wird dies durch andere Untersuchungen, die wir im Jahr 2021 durchgeführt haben, bestätigt", ergänzt Cris Tarrant.

Zertifikate: Kein Label sticht hervor

Ein grosses Thema des Think Tanks sind in diesem Jahr auch die Nachhaltigkeits-Zertifizierungen für Hotels. BVA BDRC hat abgefragt, welche Labels am bekanntesten sind. Die Ernüchterung dazu ist gross: Fast die Hälfte kannte auf Nachfrage gar keine Zertifizierungen. Auf Konsument-Seite waren die Zertifizierungen der GenY/Z aber deutlich stärker bewusst als die Baby Boomers.

Die wichtigsten erwähnten Labels waren

• ISO14001 mit 25%
• Green Key mit 22%
• Travel Sustainable Badge mit 17%
• B Corp mit 17%
• Earth Check mit 16%
• GSTC mit 13%
• Travelyst mit 12%

Die Untersuchung führte BVA BDRC in den zehn wichtigsten Herkunftsmärkten der Reisenden durch: USA, China, Grossbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, die nordischen Länder, Kanada, Australien und der Nahe Osten. In jedem Land gab es eine solide Stichprobengrösse von n=500 Reisenden, wobei die Feldarbeit in der ersten Juni-Woche durchgeführt wurde.

Prof. Dr. Wolfgang Arlt: Die Ergebnisse kann man messen.Foto: privat

Premiere für den Meaningful Tourism Index / Hospitality

Europa-Premiere feiert der neue "Meaningful Tourism Index" 2023 beim HITT. Und auch hier wird der Index-Erfinder und Herausgeber Prof. Dr. Wolfgang Arlt den Teilnehmer Ergebnisse der Hospitality-Branche präsentieren. Arlt ist den HospitalityInside-Lesern und HITT-Teilnehmern bekannt als China-Experte. Covid-19 erzwang eine dreijährige China-Pause, vor einer Woche kehrte Wolfgang Arlt wieder von seiner ersten langen China-Reise zurück. In Shanghai präsentierte er den Index zum ersten Mal.

"The Meaningful Tourism Index Hospitality 2023 wird den Gästen einen klaren Hinweis darauf geben, welche Hotels einen positiven Nachhaltigkeitsansatz verfolgen, der nicht nur die eigene Zufriedenheit einschliesst, sondern auch Vorteile und Zufriedenheit für alle Stakeholder bringt, einschliesslich u.a. der Gäste, der Gastgeber, Mitarbeiter und Dienstleister, ebenso auf den verschiedenen Regierungsebenen wie auch aus der Umwelt", so Arlt. "Der Index hilft zu beweisen, dass es sich hier nicht um eine Form von Greenwashing handelt, da er auf konkreten Ergebnissen beruht, die mit überprüfbaren KPIs gemessen werden."

Das Meaningful Tourism Center mit Sitz in Hamburg unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Georg Arlt, hat im April 2023 den Meaningful Tourism Index für Länder veröffentlicht. / map


Der 6. HospitalityInside Think Tank am 26./27. Juni 2023 in Berlin.
Wir nehmen Sie mit auf das... 

Next level: Measure. Benchmark. Drive.
Lifting sustainability from intention to traction.

Was ist der Think Tank? Das zeigt das Video des HITT 2022 
einschliesslich Teilnehmer-Kommentaren.

Die Details? Programm, Speaker, Sponsoren, Preise und Registrierung?
Alles auf www.hitt.world 

 

Wir danken den HITT-Sponsoren 2023:





Verwandte Artikel

Biodiversität: Der Appell an das Gewissen

Biodiversität: Der Appell an das Gewissen

7.2.2024

Augsburg/Berlin. Wenn Pflanzen, Vögel oder Insekten sichtbar und fühlbar verschwinden, sollten die Alarmglocken läuten. Wenn Erdrutsche Hotels unter sich begraben, hat die Geschichte der Risiken längst begonnen. Die Hospitality-Branche kann aber von Anfang an positiv gegensteuern, um die Natur zu erhalten. Der Wakeup-Call, den Zanetta Sedilekova, eine junge Anwältin für Klima- und Biodiversitätsrisiken, beim HospitalityInside Think Tank Ende Juni in Berlin halten wird, trifft ins Mark.

Wie entscheidet sich der Konsument?

Wie entscheidet sich der Konsument?

Augsburg/Berlin. Die Kunden sind an der Macht! Und ihre Entscheidungen für ein Hotel fallen zunehmend unter Aspekten der Nachhaltigkeit. Das wird einen starken Einfluss auf die Performance der Hotel-Betreiber haben. Deshalb präsentiert die Datenforschungsgesellschaft BVA BDRC beim 6. HospitalityInside Think Tank den HITT-Teilnehmer exklusiv Ergebnisse einer globalen Umfrage unter den Gästen grosser Hotelketten aus zehn wichtigen Quellmärkten.

Die Macht der Corporate Buyer

Die Macht der Corporate Buyer

4.5.2023

Augsburg/Berlin. Eine Milliarde Geschäftsreisen tätigten Siemens-Mitarbeiter weltweit im Jahr 2019. Ein Beleg für die Macht dieses Unternehmens, das jetzt will, dass ihre Mitarbeiter nur noch in nachhaltigen Hotels übernachten. Mangels Alternativen hat Siemens inzwischen – im Verbund mit HRS – seine eigene "Green Stay"-Kriterien aufgesetzt. Wie viel Druck kann dieser globale Corporate-Kunde auf die Hotellerie ausüben? Die beiden Movers & Shakers dieser Initiative, Eric Hofmeister von der Siemens AG und Fabio Fornari, Product Manager Sustainability bei der HRS Group, stellen sich beim 6. HITT Think Tank am 26./27. Juni in Berlin IHREN Fragen.

Die Knoten im Netz sind die Lösung

Die Knoten im Netz sind die Lösung

11.5.2023

Augsburg/Berlin. Wo sind die Verbindungsstücke zwischen den vielen verschiedenen Systemwelten in der Nachhaltigkeit, welche Daten liegen bereits vor, welche Lücken muss man neu recherchieren? Sophie Herrmann denkt "cross-border" und hat schon viele unterschiedliche Menschen und Unternehmen an einen Tisch gebraucht. Die Partnerin der Transformations-Beratungsgesellschaft Systemiq hält deshalb die Keynote am HITT Think Tank, der in fünf Wochen in Berlin stattfindet. Sie lebte und arbeitete auf mehreren Kontinenten, denkt und agiert nur noch vernetzt. Erleben Sie diese sympathische Münchnerin und Kosmopolitin, für die die Knoten im Nachhaltigkeits-Netz(werk) Anknüpfungspunkte für Lösungen sind. Der perfekte mutmachende Einstieg zum 6. HITT und dessen Schwerpunkt-Thema Measurement am 26./27. Juni in Berlin.

Die Due Diligence für Menschenrechte

Die Due Diligence für Menschenrechte

20.4.2023

Augsburg/Berlin. Natürlich ist es erst knifflig, ein Anflug von Panik macht sich breit, aber dann versteht man sehr schnell, wie sich das "Social" in ESG messen lässt. Viele Hoteliers wissen – noch – nicht, wie man Massnahmen zur Diversität, Gleichheit, Migration, zu Arbeitsbedingungen, Menschenrechten bewerten kann. Malin Lindfors Speace aus Schweden, unsere "Social"-Expertin beim HITT Think Tank am 26./27. Juni in Berlin, sagt es Ihnen. "In einem Jahr werden es alle machen!" Melden Sie sich an!

Die Zukunft messen

Die Zukunft messen

18.5.2023

Augsburg/Berlin. Ohne Technologie und Digitalisierung ist der Weg zu Null Emissionen nicht zu schaffen. Der "Pathway to net zero" muss messbar sein, die Tools eine Motivation zum Weitermessen. Nur Daten bescheinigen letztlich den Erfolg und die – positiven – Veränderungen für Unternehmen und Menschen. Deshalb konzentriert sich der HospitalityInside Think Tank in diesem Jahr sehr stark auf das Thema "Measurement". Wie Operator und Investoren dessen Umsetzung in den Griff bekommen, erläutert Florian Huber, der Mitbegründer von EYCarbon. Mit in dieser Runde ist auch der Jurist Dr. Felix Krieglstein von Jung Schleicher Rechtsanwälte in Berlin.

Welche Zertifikate, Tools, Scopes machen Sinn?

Welche Zertifikate, Tools, Scopes machen Sinn?

25.5.2023

Augsburg/Berlin. In genau einem Monat, am 26./27. Juni, treffen sich internationale Movers & Shakers aus der Nachhaltigkeitsszene zum 6. HospitalityInside Think Tank in Berlin. Der zweite Tag widmete sich fast nur dem Thema Measurement. Nach dem Auftakt-Impuls von EYCarbon und zwei anderen Experten analysieren im 2. Teil dieses Schwerpunkt-Themas drei weitere kritische Profis die Praxis – und damit den grossen, schwammigen Teich aus Nachhaltigkeitszertifikaten und Mess-Instrumenten.

Eine Plattform des Vertrauens

Eine Plattform des Vertrauens

1.6.2023

Augsburg/Berlin. Covid-19 hat es gezeigt: Die Hospitality-Branche hat keine Lobby. Weltweit nicht. Das darf im Zuge der Klimaschutz-Politik nicht noch einmal geschehen. Die Lösung pro Klima kann deshalb nur heissen: Collaboration! Teamwork! Die Power der Branche und ihre Schwachpunkte analysieren beim HITT Think Tank Inge Huijbrechts von der Radisson Hotel Group, Willem van der Zee von Pandox und Glenn Mandziuk von der Sustainable Hospitality Alliance. Nur noch drei Wochen bis zum HITT in Berlin! Die meisten unserer 14 Experten werden übrigens zwei Tage lang mit an Bord sein – ein Novum und ein Beweis für ihr Vertrauen in dieses hochkarätige Event.

Eine grossartige Alternative zu grossen Konferenzen

Eine grossartige Alternative zu grossen Konferenzen

8.6.2023

Augsburg/Berlin. Der HITT ist eine grossartige Alternative zu grossen Konferenzen, eine Plattform für neue Denkprozesse, ein Platz zum Bündeln von Kompetenz und zum Austausch, frei von Wettbewerb… Viel Lob ernten wir heute von unseren Sponsoren Accor, Drees & Sommer, Arabella Hospitality und Häfele, desweiteren von der Expo Real München und der Hotelschool The Hague. Sie engagieren sich zum Wohl der gesamten Branche! Ein Beleg für die Qualität des HospitalityInside Think Tanks ist, dass dieses Jahr erstmals 14 von 16 Rednern dem Think Tank beide Tage lang beiwohnen werden – so viele wie nie zuvor.

{"host":"hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"3.236.145.153","x-forwarded-host":"hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"b1c96511692c","x-real-ip":"3.236.145.153"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1